window.dataLayer = window.dataLayer || []; function gtag(){dataLayer.push(arguments);} gtag('js', new Date()); gtag('config', 'UA-56053395-2');

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Vertrages zwischen Herrn Martin Formann, im folgenden Anbieter genannt und dem Kunden. Für alle mit dem Anbieter abzuschließenden und abgeschlossenen Geschäfte gelten ausschließlich die nachfolgenden Bedingungen.

§ 2 Vertragsgegenstand

1. Der Anbieter betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain www.mpu-idiotentest-fragen.de eine Homepage. Der Anbieter bietet Kunden auf dieser Webseite Anleitungen zur Vorbereitung auf die MPU als digitale Produkte (eBooks im PDF Format) zum Kauf über das Internet sowie Dienstleistungen zur Vorbereitung auf die MPU, an.

2. Mit dem Kauf der digitalen Produkte erkennt der Kunde das Urhebergesetz (UrhG) an und verpflichtet sich, die Copyrights des Autors und ggf. von Coautoren zu achten und zu schützen.

3. Der Anbieter unterliegt bei persönlichen Gesprächen der Schweigepflicht. D. h., dass Gesprächsinhalte nur mit einer entsprechenden Schweigepflichtentbindung an Dritte weitergegeben werden dürfen.

§ 3 Vertragsabschluss /Zahlungsbedingungen

Durch den Abschluss des Bestellvorgangs unterbreitet der Kunde dem Anbieter ein verbindliches Kaufangebot. Durch die zur Verfügungstellung diverser Zahlungsmethoden nimmt der Anbieter dieses Angebot unter der Bedingung an, dass der Kunde vor Lieferung, bzw. vor Inanspruchnahme der Dienstleistung, bezahlt (Vorkasse). Je nach Wahl der Zahlungsart erhält der Kunde nach tatsächlichem Zahlungseingang einen freigegebenen Download-Link in seinem Konto, bzw. per E-Mail, mit dem er das gewünschte E-Book downloaden kann.
Bei dem Kauf von Dienstleistungen in Form von persönlichen Gesprächen, kann nach Zahlungseingang ein Gesprächstermin vereinbart werden.

§ 4 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht:
Sie haben das Recht,  binnen 14 Tagen, ohne Angabe  von Gründen, diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat, bzw. ab dem Zeitpunkt, ab dem Sie den Downloadlink, oder die Datei per E-Mail erhalten. Für Gesprächstermine gilt der Zeitpunkt, an dem die Dienstleistung gekauft wurde.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben müssen Sie uns,

Martin Formann, Ludwigstr. 22, 86152 Augsburg,

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das weiter unten beigefügte gesetzliche Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 45 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise:
Das Widerrufsrecht des Kunden erlischt vorzeitig, wenn der Anbieter mit der Ausführung der Dienstleistung mit ausdrücklicher Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat (z.B. durch Download oder der Inanspruchnahme eines Gesprächstermins).

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde und nach der Lieferung von E-Books und sonstigen elektronisch übermittelten Produkten.

§ 5 Preise

1. Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.
2: Alle Preise sind Endpreise, inkl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
3. Für die Lieferung per Download, bzw. per E-Mail, fallen keine Versandkosten an.

§ 6 Persönliche Gesprächstermine

Zur Vorbereitung auf die MPU bietet der Anbieter auch persönliche Gesprächstermine an. Diese können unter der Telefonnummer 0821 – 25 89 019 vereinbart werden. Die Bezahlung erfolgt über den MPU Shop des Anbieters. Kann der Anbieter den vereinbarten Termin, z. B. wegen Krankheit, nicht einhalten, so muss dieser einen Ersatztermin innerhalb von 10 Werktagen bereitstellen. Kann diese Frist vom Anbieter nicht eingehalten werden, hat der Kunde Anspruch auf Rückzahlung der für den nicht eingehaltenen Termin angefallenen Gebühren.

§ 7 Stornierung und Schadenersatz

Der Kunde kann Termine absagen. Wird der Termin mindestens 4 Werktage vorher abgesagt, kann ein neuer Termin vereinbart werden, ohne dass Schadensersatzforderungen entstehen. Wird ein vereinbarter Termin kurzfristig (weniger als 4 Werktage) abgesagt, oder nicht eingehalten, behält sich der Anbieter eine  Schadensersatzforderung in Höhe von 50 % der vereinbarten Gebühr vor.

§ 8 Lieferbedingungen

Nach Zahlungseingang (Vorkasse) hat der Kunde Anspruch auf alsbaldige Lieferung. Der Kunde erhält dazu den benötigten Downloadlink sowie eine Benachrichtigung per Email, sobald der Downloadlink freigegeben wurde. Für den Download an sich ist der Kunde selbst verantwortlich. Macht ein Kunde glaubhaft, dass der Download nicht funktioniert hat, erhält er nach Überprüfung des Serverprotokolls solange einen neuen Download-Code, bis die Lieferung sichergestellt ist.

§ 9 Nutzungsrechte

Für die bei uns erworbenen digitalen Produkte erhalten Sie eine einfache Nutzungslizenz. Diese umfasst die Erlaubnis, eine Kopie der bei uns erworbenen digitalen Produkte ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch auf Ihrem Computer bzw. Ihrem Lesegerät abzuspeichern, oder abzuspielen.

Jede weitere Kopie, sowie die kommerzielle Nutzung, wird Ihnen durch das geltende deutsche Urheberrecht untersagt. Es ist Ihnen ausdrücklich verboten, eine Datei oder Teile davon in irgendeiner Weise zu verändern oder zu bearbeiten und in irgendeiner Weise Dritten privat oder kommerziell zur Verfügung zu stellen, bzw. in irgendeiner Weise kommerziell zu nutzen. Die Nutzungsrechte, bzw. die Nutzungslizenz, sind nicht übertragbar.

§ 10 Haftungsausschluss

1. Der Anbieter haftet nicht für die ununterbrochene Erreichbarkeit der Website.

2. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Anbieter behält sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten, oder das gesamte Angebot, ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung und/oder die Lieferung zeitweise auszusetzen oder endgültig einzustellen.

3. Der Anbieter übernimmt keine Haftung für die Aktualität, Rechtsgültigkeit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Anbieter, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen und Inhalte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Anbieters kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Alle in den bereitgestellten digitalen Produkten, sowie in den persönlichen Gesprächen enthaltenen Informationen über gesetzliche Regelungen, stellen keine Rechtsberatung dar, sondern entsprechen der persönlichen Auffassung des Anbieters.

4. Alle Schadensersatzansprüche des Käufers, resultierend aus der angebotenen Leistung des Anbieters, sind, unabhängig aus welchem Rechtsgrund, generell auf die Höhe des Rechnungsbetrages beschränkt.

§ 11 Datenschutz

Wir verwenden die mitgeteilten Daten nur zur Vergabe Ihrer Zugangsdaten. Eine Weitergabe Ihrer Daten an sonstige Dritte, oder eine Nutzung zu Werbezwecken, erfolgt nicht. Mit Ablauf der Nutzungszeit werden die von Ihnen angegebenen Daten gelöscht.

§ 12 Erfüllungsort und Gerichtsstand

Für alle Lieferungen wird als Erfüllungsort und Gerichtsstand Augsburg / Bayern vereinbart. Es gilt das deutsche Recht.

§ 13 Salvatorisch Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen der AGB nach geltendem Recht ungültig oder unwirksam sein, behalten alle anderen Bestimmungen ihre Gültigkeit.

An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll diejenige wirksame und durchführbare Regelung treten, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommen, die die Vertragsparteien mit der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung verfolgt haben. Die vorstehenden Bestimmungen gelten entsprechend für den Fall, dass sich der Vertrag als lückenhaft erweist.

Mit Erscheinen der aktualisierten AGB verlieren ältere Versionen ihre Gültigkeit.